Von den vielen WELTEN, die der Mensch nicht von der Natur geschenkt bekam, sondern sich aus eigenem Geist erschaffen hat, ist die Welt der BÜCHER die größte.

Herrmann Hesse
(deutsch-schweizerischer Lyriker)

 



Von Gutenberg bis WWW

In einer Schuldoppelstunde wird den Schüler ab der 7. Klasse in Theorie und Praxis der Informationsbestand der jeweiligen Bibliothek von den Printmedien bis hin zu Multimedia erläutert.

  • Wie arbeite ich effektiv mit Enzyklopädien, wie finde ich einen Begriff zuverlässig, umfassend und schnell?
  • Was ist ein Register, wie kann es mir bei meiner Recherche helfen?
  • Wie können Datenbanken ein nützlicher Helfer bei der Wissensvermittlung sein?
  • Kann der Computer das Buch 100 Prozent bei der Aneignung von Wissen ersetzen?
  • Was ist die Grundvoraussetzung um den Computer richtig bedienen zu können?

Diese und viele weitere Fragen finden in diesem Vortrag eine gemeinsame Antwort.

Seitenanfang |